Schatten...

„Der Hund ist ein Begleiter vieler Menschen. Man identifiziert sich mit ihm, ist der Hund stark bin auch ich stark, ist er gefürchtet, ist sein Besitzer auch gefürchtet. Er ist dem Menschen nah, deshalb vertritt der Hund in meinem Bild seinen Herren. Er wirft seinen Schatten. Sein Schatten zeigt alles was er tut, was er unterlässt. Der Schatten, sein Erbe, seine Wirkung ist identisch mit ihm. Der Schatten überlebt den Schattengeber, ist über die Zeit wichtiger als der Verursacher. Schatten ist unmittelbarer Kontakt mit Sonne, Universum, Natur.“                                                                                                                                                                                    E.S.